Glockengruppe bei Flashmob "Schwarzwaldmarie" in Tennenbronn

Please install Flash® and turn on Javascript.

Bilder Hermann Müller, Ulrich Grießhaber, Fritz Wöhrle

"Von Hinten und Vorne, Oben und Unten, an allen Ständen und von allen Balkonen soll die „Schwarzwaldmarie“ erklingen... " So lautete die Einladung im Internet und auf Facebook zu einem Flashmob, einer spontanen ungeplanten Aktion, die am Dorffest in Tennenbronn durchgeführt wurde. "Alle teilnehmenden Gruppen können außerhalb des Dorfplatzes ab 15:30 Uhr ihre eigene Darbietung im Dorffest, auf der Straße und an den Ständen aufführen, gehen dann aber auch zum Dorfplatz. Dort reihen sie sich dann in das gemeinsame Spiel ein. Auf dem Dorfplatz wird dann nur noch im Massenchor zusammen und einstimmig nach den gemeinsamen Noten die Schwarzwaldmarie gespielt. " - So war die Planung.

Spontan entschloss sich die Glockengruppe des Trachtenvereins daran teilzunehmen. Sie gab ein kleines improvisiertes Platzkonzert am Stand des Heimathaus Tennenbronn, wo sie natürlich auch die Schwarzwaldmarie, unterstützt von zwei Musikern der Stadtmusik St. Georgen spielte. Außerdem wurde auch die Tracht aus St. Georgen vorgestellt und präsentiert. Danach folgte der Massenchor auf dem Dorfplatz. Zum Abschluss spielte sie nochmals vor dem Rathaus in Tennenbronn auf, wo dann die Mission Schwarzwaldmarie abgeschlossen wurde.  

Zur Startseite Zur Seite Aktuell Zur Seite Rückblick Zu den Gruppen des Trachtenvereins Zum Seitenanfang

flashmob.htm zuletzt geändert: 07-07-2016 - © Trachtenverein St. Georgen